DIE PILLE DANACH.
REZEPTFREI IN DER APOTHEKE FÜR FRAUEN ALLER ALTERSGRUPPEN.

aufzählung Diese Notfallverhütung ersetzt keinesfalls reguläre Empfängnisverhütungsmittel wie Anti-Baby-Pille,
Kondome etc.
aufzählung Die „Pille danach“ verhindert eine ungewünschte Schwangerschaft nach ungeschütztem Geschlechtsverkehr oder bei Versagen einer Verhütungsmethode (wie z. B. einem gerissenen Kondom)
aufzählung Voraussetzung ist eine möglichst frühe Einnahme, innerhalb von 72 Stunden nach dem Geschlechtsverkehr.
aufzählung Eine bestehende Schwangerschaft wird nicht abgebrochen.
aufzählung Die „Pille danach“ schützt nicht vor sexuell übertragbaren Krankheiten wie zum Beispiel einer HIV- oder HPV-Infektion.

Button

Zur Kontrolle unbedingt mit einer Ärztin oder einem Arzt sprechen!
Genaue Informationen zur richtigen Anwendung der „Pille danach“, zu Gegenanzeigen und möglichen Nebenwirkungen geben Ärztin, Arzt oder Apotheke.
Logo BfG